Univ.-Prof. Dr. Thomas Stulnig




Schilddrüse

Nach oben

Das Schilddrüsen Kompakt-Paket vom Experten

Zahlreiche Patienten lassen Ihre Schilddrüse von Prof. Stulnig untersuchen. Für Patienten, die speziell zu diesem Zweck die Ordination aufsuchen, bietet Prof. Stulnig als Experte für Schilddrüsenerkrankungen ein komplettes Paket an:

In den meisten Fällen werden die erforderlichen Untersuchungen im Rahmen eines einzigen Ordinationsbesuchs durchgeführt.

Eine Schilddrüsenszintigraphie ist dank der modernen Untersuchungsmethoden heute nur mehr gelegentlich erforderlich; falls nötig wird sie in einem nahegelegenen Institut vorgenommen.

Prof. Stulnig ist Mitglied der Österreichischen Schilddrüsen-Gesellschaft und damit immer auf dem aktuellen Stand der WIssenschaft.

Nach oben

Erhebung Ihrer Beschwerden

Schilddrüse

Funktionstörungen der Schilddrüse sind sehr häufig und können mit einem großen Spektrum an Beschwerden einhergehen. Dazu kommen Beschwerden bei Vergrößerung der Schilddrüse oder Knotenbildungen sowie bei kurzfristig auftretenden Schilddrüsenentzündungen. Prof. Stulnig erhebt Ihre Krankengeschichte und aktuellen Symptome bzw. wesentliche Lebenssituationen wie Kinderwunsch oder Schwangerschaft, die mit der Schilddrüse in Zusammenhang stehen. Diese Informationen bilden eine wesentliche Grundlage für die Beurteilung Ihrer Untersuchungsbefunde und die Therapieempfehlung.

Nach oben

Klinische Untersuchung der Schilddrüse

Die klinische Untersuchung der Schilddrüse, allen voran die Abtastung (Palpation) bringt Informationen über deutliche Vergrößerungen der Schilddrüse, größere Knotenbildungen und Schmerzhaftigkeit. Die Palpation ist die erste Maßnahme bei der Untersuchung der Schilddrüse.

Nach oben

Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse

Sonographie

Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) ist das wichtigste bildgebende Verfahren zur Untersuchung von Schilddrüse und Nebenschilddrüsen. Mit Hilfe eines modernen Ultraschallgerätes kann Prof. Stulnig auf Basis seiner jahrelangen Erfahrung das Aussehen Ihrer Schilddrüse und eventuelle Knotenbildungen exakt beurteilen. Entzündungen und andere Erkrankungen der Schilddrüse zeigen sich in der Sonographie oft lange bevor Laborveränderungen zutage treten. Etwaige Knoten werden exakt vermessen und damit eine zuverlässige Verlaufkontrolle ermöglicht.

Nach oben

Blutabnahme

Im Rahmen des Schilddrüsen-Pakets werden noch während Ihres Besuchs in der Ordination die erforderlichen Blutabnahmen durchgeführt. Prof. Stulnig hat Einsicht in die Ergebnisse und beurteilt diese für Sie.

Nach oben

Feinnadelpunktion

Ausstrichpräparat der Feinnadelpunktion

Die Feinnadelpunktion wird falls erforderlich zur genaueren Beurteilung von Knoten in der Schilddrüse eingesetzt und dient dem Ausschluß oder Nachweis einer bösartigen Neubildung (Krebs). Wenn andere Untersuchungen, z.B. die Sonographie oder Laborwerte, den Verdacht aufkommen lassen, dass ein Knoten nicht gutartig ist, kann auf Basis der mikroskopischen Beurteilung des Feinnadelpunktats die weitere Vorgehensweise festgelegt werden. In der geübten Hand von Prof. Stulnig hat die Feinnadelpunktion eine optimale Treffsicherheit.

Nach oben

Szintigraphie

Szintigraphie der Schilddrüse

Die Szintigraphie der Schilddrüse unter Verwendung eines radioaktiven Tracer’s ist dank moderner Untersuchungsverfahren heute nur noch gelegentlich erforderlich und hat in der Beurteilung von Schilddrüsenknoten eine untergeordnete Bedeutung. Bei Bedarf werden Sie zur Untersuchung an ein Institut in der Nähe zugewiesen.

Nach oben