Bluthochdruck

Bluthochdruck (Hypertonie) besteht generell bei Werten über 140/90 mmHg. Bei Selbstmessung sollten die Werte unter 135 mmHg (oberer Wert) bzw. 85 mmHg (unterer Wert) liegen. Hoher Blutdruck führt insbesondere zu Schlaganfällen, aber auch zu Herzinfarkt, Herzschwäche und Nierenversagen. Bluthochdruck in der Schwangerschaft kann eigene sehr ernste Komplikationen nach sich ziehen. Über lange Jahre leitete ich die Bluthochdruckambulanz am AKH Wien, so dass Sie bei mir auch hinsichtlich Ihres Blutdrucks höchst kompetent beraten werden.

Die zu Grunde liegende Ursache des Bluthochdrucks bleibt oft unbekannt, gegebenenfalls sollte jedoch nach einer Ursache gesucht werden. Nicht selten sind Hormonerkrankungen Ursache für Bluthochdruck.

Heute gibt es zahlreiche Medikamente, die den Blutdruck senken können und dabei keine bis geringe Nebenwirkungen haben. Welches Medikament für Sie die meisten Vorteile bietet, hängt von zahlreichen Faktoren ab, die ich mit Ihnen bespreche und bei der Verschreibung berücksichtige.

Weitere Leistungen